Just one and done. Lokales (nur) um Halb?

Tradition ist hartnäckig. Und kann Radio-Karrieren kosten. Zu den am wenigsten hinterfragten Strukturen im Radio gehört die Platzierung lokaler und regionaler Nachrichten in der Morning Prime Time zur halben Stunde. Und dass regionale Stoffe getrennt von den nationalen/internationalen programmiert werden. Ergebnis: Seit Menschengedenken bekommt die Hälfte der Hörer stets nur das eine (oder andere) zu hören, kaum jemals das […]

Weiterlesen Just one and done. Lokales (nur) um Halb?

Kürzer! Klarer! Verständlicher! Online-Tools helfen

Verständlichkeit ist das A & O von Radio-Nachrichten. In der Radio-Wirklichkeit sieht es damit aber oft schlecht aus. Behördendeutsch und Politikersprache, die Sätze vollgestopft mit Details, Nominal-Konstruktionen ohne Ende. Nicht selten bleiben wichtige Begriffe und Abkürzungen im Text unerklärt. Ein Drama! Was aber ist „verständlich“? Die Lesbarkeitsforschung sagt: Wort- und Satzlängen sind die zentralen Grössen. Heißt: Kurze Sätze und […]

Weiterlesen Kürzer! Klarer! Verständlicher! Online-Tools helfen

Online first? Im Radio oft Fehlanzeige!

Montag, 27.8.2012, 18.30 Uhr. In der Münchner Innenstadt wird eine Fliegerbombe aus dem 2.Weltkrieg gefunden. Der Stadtteil Schwabing wird großräumig abgesperrt, 2.500 Menschen werden evakuiert. Der Sprengmeister, ein erfahrener und besonnener Mann, wirft gegen 22 Uhr das Handtuch: „Die hat einen chemischen Langzeitzünder, die entschärfe ich nicht. Ich bin doch nicht lebensmüde“. Am Morgen danach: Ich habe es […]

Weiterlesen Online first? Im Radio oft Fehlanzeige!

Praxis-Tipp #1: So funktionieren News-Claims

Standard-Situationen gehören zum Schwierigsten im Radio. Claims, Slogans, Positionings, ebenso Übergaben, Teaser und Backseller. Auch für News-Anchor(wo)men. Warum? Das Wording dieser Elemente ist in der Regel festgelegt; der News-Anchor kann es nicht aus der Situation heraus verändern. Die immerselbe Zeile an der immer-gleichen Stelle – das nervt! Vor allem den Hörer! „Das waren die Nachrichten… mehr Nachrichten hören […]

Weiterlesen Praxis-Tipp #1: So funktionieren News-Claims

DAB reloaded: „Transrapid“ DAB+?

Genau seit einem Jahr ist DAB+ jetzt im Markt. Das runderneuerte, technisch auf Vordermann gebrachte DAB. Ein Erfolgsmodell ist es nach wie vor nicht. Auch nicht unter dem neuen Label „Digitalradio. Radio der Zukunft“. Wer nicht mitspielt, ist der (vor allem als Käufer) avisierte Hörer. Hand auf´s Herz: Warum sollte er auch? Hörer kaufen nicht einen „Verbreitungsweg“, sondern stets nur […]

Weiterlesen DAB reloaded: „Transrapid“ DAB+?

Airchecks „tapen“ in der Cloud

Das ist praktisch: Wer in Abwesenheit und zeitgesteuert Radioprogramme aufzeichnen will, ist mit dem Online-Dienst DAR.fm gut bedient. In einer Senderliste wird der Webstream des betreffenden Programms markiert und festgelegt, wann, wie lange und wie oft ein bestimmtes Programm aufgezeichnet werden soll. Ist der Sender noch nicht verzeichnet (bei Programmen, die in Europa ausgestrahlt werden, nicht […]

Weiterlesen Airchecks „tapen“ in der Cloud

Alte Hüte, zeitlos amüsant?

Witzig! Witzig? Der Auftritt des Kollegen Christoph Ebner vom SWR bei den Tutzinger Radiotagen (17.-19.Juni 2012). In einer Keynote amüsierte er sich und seine 90 Zuhörer bei der traditionellen Radio-Tagung in der Akademie für politische Bildung am Starnberger See, schreibt Sandra Müller auf http://www.radio-machen.de. Ebner nahm die Sprache der Radionachrichten aufs Korn, wie sie landauf, landab und täglich zu hören […]

Weiterlesen Alte Hüte, zeitlos amüsant?